Klartext im Westen

Der NRW-Wirtschaftsblog

Schlagwort: Wirtschaft (Seite 1 von 8)

Hilflosigkeit in Wellen: Die Pandemie geht weiter

Von Haakon Herbst

Regionalpräsident DEHOGA Nordrhein-Westfalen

Wer in den letzten Monaten einmal geglaubt hat, die Pandemie sei vorüber, der wurde und wird eines Besseren belehrt. So wie Corona unser Land in Wellen überrollt, gleicht die Stimmung in unserer Branche ebenfalls einer Wellenbewegung. Je höher die Ausschläge der Corona-Welle und damit einhergehend Einschränkungen, Auflagen bis hin zu Schließungen, desto schlechter die Stimmung bei Gastronomen und Hoteliers. Je mehr es den Anschein hat, dass wir die Pandemie in den Griff bekommen könnten, desto besser unsere Laune, weil sich dann wieder ein Gefühl der „alten“ Normalität einstellt.

Weiterlesen

Ampel muss jetzt konkreter werden

Von Arndt G. Kirchhoff

Präsident von unternehmer nrw und Vorsitzender des Beirats der KIRCHHOFF Gruppe

Das Sondierungspapier der Ampel-Koalition aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP war kein schlechter Start. Von einem überzeugenden und schlüssigen Gesamtkonzept sind die Verhandler aber noch deutlich entfernt. Umso mehr erwarte ich jetzt, dass die Mitglieder in den Arbeitsgruppen in ihren Papieren konkrete Ergebnisse liefern. Ihnen allen muss bewusst sein, dass vor Deutschland jetzt vier ganz entscheidende Jahre liegen. Die nächste Bundesregierung kann viel richtig, aber auch viel falsch machen – in jeder Hinsicht mit immensen Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Es ist ein gutes Signal, dass die Parteien nach zügiger Sondierung jetzt auch in den Koalitionsverhandlungen Tempo machen wollen. Geschwindigkeit allein ist aber kein Wert, wenn nicht gleichzeitig mit Sorgfalt und Gründlichkeit gearbeitet wird. So wichtig guter Stil und verlässliches Miteinander sind, so wenig sind sie allein Garant für Erfolg.

Weiterlesen

Erst erwirtschaften, dann verteilen

Von Andreas Busacker

CFO Schmitz Cargobull AG und Vorsitzender des Verbandes Münsterländischer Metallindustrieller

Es ist die heiße Phase des Wahlkampfs: In wenigen Tagen wissen wir, welchen Parteien der Souverän für die nächsten vier Jahre sein Vertrauen schenken will. Fest steht: Es werden entscheidende Jahre für unser Land werden. Denn es werden die Weichen dafür gestellt, ob Deutschland ein Industrieland bleiben wird, ob wir die Mammut-Aufgabe der Dekarbonisierung ökonomisch und auch sozial bewältigen können, ob wir bei der Digitalisierung unseres Landes vorankommen und ob wir der großen Herausforderung der demografischen Entwicklung mit den richtigen Maßnahmen begegnen.

Weiterlesen

Gutes Krisenmanagement gefragt

Von Horst Gabriel

Geschäftsführender Gesellschafter der Ernst Ludwig Emde GmbH und Vizepräsident unternehmer nrw

Alle reden vom Klimaschutz, aber kaum jemand will bei sich selber anfangen, sondern erst einmal von der Politik einfordern. Wir brauchen aber eine Einstellung, bei der jeder in seinem Bereich anpackt und nicht reihum auf den anderen zeigt. Und das ist die Stärke der Wirtschaft. Allein schon aus Gründen der Ökonomie ist die Ökologie seit Jahrzehnten im Vordergrund, sei es bei den Prozessen in den Betrieben oder beim Bau der Unternehmen. Nur so entstehen zukunftssichere Arbeitsplätze. Politik darf die Wirtschaft nicht blockieren, so wie es das grüne Umweltministerium in NRW in der letzten Legislaturperiode jahrelang gemacht hat. Im Gegenteil, wir brauchen mehr Tempo bei der Umsetzung, sonst schaffen wir als Gesellschaft die ambitionierten Ziele der Politik nicht. Denn ohne funktionierende Wirtschaft kommen sowohl der Arbeitsmarkt und auch das Gemeinwesen schnell in massive Schwierigkeiten. Logisch, aber in der Politik selten wiederzufinden.

Weiterlesen

Für einen neuen Bildungsaufbruch

Von Josefine Paul

Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

Krisen machen nicht nur Defizite wie unter dem viel strapazierten Brennglas deutlich, sie können auch Veränderungsprozesse initiieren. Die Corona-Krise hat die Bildungsmisere in unserem Land auch für den oder die Letzte sichtbar gemacht. Sicherlich war und ist die Pandemie für alle Kinder, Jugendliche und Familien eine besondere Herausforderung. Aber es zeigt sich auch sehr deutlich, dass die Möglichkeiten, durch diese Zeit zu kommen sozial ungleich verteilt sind.

Weiterlesen

Kommunen stärken – Corona-Krise als Chance begreifen

Von Marcus Kaller

Vorstandsmitglied von unternehmer nrw (STRABAG AG)

Die Corona-Pandemie hat die Weltgemeinschaft erschüttert, und der globale Kampf gegen das Virus ist noch nicht gewonnen. Doch zumindest in Deutschland und den anderen großen Industriestaaten wächst mit der täglich zügig voranschreitenden Impfkampagne die begründete Hoffnung, dass der Tiefpunkt der Krise überwunden ist und die ersehnte Normalität im Alltag Schritt für Schritt zurückerobert werden kann. Es ist der richtige Zeitpunkt, innezuhalten für eine kurze Zwischenbilanz.

Weiterlesen

Nach Corona: Welche Rahmenbedingungen braucht die Industrie?

Von Matthias Zachert

Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG

Ob wir wirklich schon „nach Corona“ sind, können wir sicherlich nicht mit Gewissheit sagen. Doch nach anderthalb Jahren Pandemie klärt sich der Blick. Viele deutsche Unternehmen sind dank schnellem und entschlossenem Handeln gut durch die Krise gekommen, der Staat hat mit seinen Hilfspaketen im großen und ganzen vieles richtig gemacht.

Trotzdem hat die Pandemie wie im Brennglas gezeigt, wo wir besser werden müssen.

Weiterlesen

#NRWirtschaftBildetAus – Ausbildungschancen jetzt nutzen!

Von Holger Bentler

Vorsitzender des Bildungswerks der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. und Leiter Ausbildung NRW sowie Leiter IT and Processes Siemens Berufsbildung

Auch in diesem Jahr werden im Herbst wieder viele junge Menschen eine duale Ausbildung beginnen. Sie haben damit eine gute Wahl getroffen. Denn eine Ausbildung ist nicht nur immer noch, sondern heute und auch morgen erst recht eine hervorragende Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Unternehmen brauchen für ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit gut qualifizierte Fachkräfte. Und das gilt in Zukunft noch viel mehr. Denn Prognosen zeigen, dass aufgrund der demographischen Entwicklung der Mangel an beruflich qualifizierten Fachkräften deutlich zunehmen wird.

Weiterlesen

Welche Lehren ziehen wir aus dieser Pandemie-Erfahrung?

Von Dr.-Ing. Hans-Toni Junius

Vorsitzender der Geschäftsführung und geschäftsführender Gesellschafter der Waelzholz Gruppe, Vorsitzender des Vorstands BDI/BDA Mittelstandsausschuss

Die COVID-19 Pandemie hat die industriellen Lieferketten in Deutschland und in NRW zunächst in einen Schock versetzt. Im 2. KQ 2020 ist die Produktion der deutschen Automobilindustrie im Vergleich zum Vorjahresquartal um mehr als 60 % geschrumpft. Der April war mit -97 % ein Totalausfall. Nachdem die Pandemie aus Asien nach Europa schwappte, waren plötzlich abrupte Störungen in den Lieferketten zu beobachten, die zu Fabrikstillständen führten und einen hohen Stress im bewährten industriellen Netzwerk unseres Landes erzeugten.

Globale Lieferketten, die für ein exportstarkes Land überlebenswichtig und selbstverständlich sind, wurden durch staatlich verordnete Lockdowns, Grenzschließungen und andere Behinderungen des Welthandels plötzlich abgetrennt und haben ganze Wirtschaftsbereiche gelähmt. Infolge dieser Entwicklung gingen die Umsätze in industriellen Lieferketten im gleichen Zeitraum um mehr als die Hälfte zurück.

Weiterlesen

Modernisierung von Staat und Gesellschaft

Von Dr. Hubertus Bardt

Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft beim Institut der deutschen Wirtschaft

Bereits seit 2018 sieht sich die Industrie einem konjunkturellen Abschwung ausgesetzt, die langanhaltende Wachstumsphase war erst einmal unterbrochen. Die Corona-Krise machte die Aufschwunghoffnungen zunichte und brachte einen nicht gekannten Absturz – und eine schnelle, aber nicht vollständige Erholung. Und mit der Digitalisierung und den immer strenger werdenden politischen Vorgaben zum Abbau von Treibhausgasemissionen stehen zwei Herausforderungen auf der Tagesordnung, die schon für sich genommen alle Aufmerksamkeit verlangen.

Weiterlesen

Ältere Beiträge