Klartext im Westen

Der NRW-Wirtschaftsblog

Autor: Mallmann, Dr. Luitwin

Hände weg von der Tarifautonomie – nicht nur in NRW

Von Dr. Luitwin Mallmann

Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW

In diesen Tagen wird an die Begründung der Tarifautonomie durch das Stinnes-Legien-Abkommen vor 100 Jahren erinnert. Damals gab es das Land NRW noch nicht und dennoch hat das Jubiläum viel mit uns zu tun. Dabei denke ich weniger an die Tatsache, dass der Unternehmer Hugo Stinnes aus Mülheim an der Ruhr kam und der Kern seines Geschäftes am Rhein und Ruhr lag.

Ich glaube vielmehr, dass das demokratische Prinzip Tarifautonomie in unserem industriellen Ballungsraum auf besonders fruchtbaren Boden gefallen ist.

Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen hat keine Zeit mehr zu verlieren

Von Dr. Luitwin Mallmann

Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW

Die Nachricht der Statistiker Ende März war für unser Land erfreulich. Auf den ersten Blick gesehen. Um 1,7 Prozent hat die Wirtschaftsleistung Nordrhein-Westfalens im Jahr 2017 zugelegt. Ein robustes, ein ordentliches, ein stabiles Plus. Bei näherer Betrachtung jedoch muss der Befund differenzierter ausfallen: Zunächst mit der Erkenntnis, dass NRW im Aufschwung langsamer wächst als der Rest der Republik, der einen Zuwachs von 2,2 Prozent erreichte. Dann mit der Feststellung, dass die Wachstumsdynamik anderer großer Flächenländer deutlich mehr Tempo hat. Weiterlesen

Digitalisierung und Sozialpartnerschaft – Kein Widerspruch in NRW

Von Dr. Luitwin Mallmann

Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW

Nordrhein-Westfalen kann für sich in Anspruch nehmen, der Sozialpartnerschaft in Deutschland wichtige, wenn nicht sogar entscheidende Impulse gegeben zu haben. Als das Bundesland noch gar nicht existierte, war es der in Mülheim a. d. Ruhr ansässige Unternehmer Hugo Stinnes, der mit seinem Partner von den Gewerkschaften Carl Legien das November-Abkommen von 1918 vereinbarte. In mitten sich auflösender staatlicher Strukturen bewahrten die Sozialpartner die deutsche Wirtschaft davor, in den Mahlstrom der Revolution gezogen zu werden. Im Jahre 2018 wird man sich an diese für die Weimarer Republik so wegweisende Vereinbarung, die noch heute die sozialpartnerschaftlichen Strukturen in Deutschland prägt, erinnern. Weiterlesen

Schulfach Wirtschaft: Für’s Leben lernen

Von Dr. Luitwin Mallmann

Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW

Was bedeutet „Rendite“? Wie kann ich für das Alter vorsorgen? Und wofür ist ein Girokonto da? Junge Menschen wissen heute nur sehr begrenzt über wirtschaftliche Themen Bescheid. Untersuchungen zeigen deutliche Wissenslücken bei ganz alltäglichen Fragen. Und das ist nicht nur eine Diagnose von Dritten – auch die jungen Menschen selber sehen Handlungsbedarf: Eine große Mehrheit wünscht sich mehr wirtschaftliche Themen in der Schule und ein eigenständiges Fach dafür. Weiterlesen