Klartext im Westen

Der NRW-Wirtschaftsblog

Mut für Innovationen

Von Christopher Mennekes

Geschäftsführender Gesellschafter MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Das Jahr 2020 hat soeben begonnen, und mit ihm schreiten viele revolutionäre Entwicklungen aus dem letzten Jahrzehnt weiter voran. Ich denke dabei verstärkt an die Mobilitätswende, die besonders in diesem Jahr, dank der kommenden neuen Fahrzeug-Modelle, einen spürbaren Boom erleben wird. Eigentlich ist das eine gute Entwicklung, wenn man Befürworter einer klimaschonenden Mobilität ist. Und auch für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist es gut, wenn sich der Markt für diese Zukunftstechnologie auch hierzulande etabliert. Denn gerade in NRW haben wir hervorragende Unternehmen, die heute schon dieses neu entstehende Geschäftsfeld erfolgreich bearbeiten.

Weiterlesen

NRW braucht Investitionen und Innovationen

Von Thomas Meyer

Präsident IHK NRW – Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e.V.

Trotz schwierigerem Fahrwasser: NRW braucht ein erfolgreiches Doppel aus Investitionen und Innovationen. Wirtschaftlich hat sich Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahrzehnten nicht so entwickelt, wie wir uns das erhofft hätten. Nur selten ist es gelungen, an die erfolgreicheren Bundesländer im Süden oder auch nur an den Bundestrend heranzukommen. Der vergangene wie der laufende Strukturwandel in den wichtigen industriellen Wertschöpfungsketten und wie auch durch die Digitalisierung haben in Verbindung mit hausgemachten Problemen etwa bei wichtigen Infrastrukturen unserem Land an Dynamik gekostet.

Weiterlesen

Viel geschafft, viel zu tun

Von Christof Rasche

Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW

Zweieinhalb Jahre sind seit der Landtagswahl vergangen – seitdem hat die NRW-Koalition aus FDP und CDU viel bewegt. In der Wirtschaft standen für uns insbesondere folgende Punkte im Fokus: Die Stärkung des Mittelstands, industriepolitische Leitlinien, Bürokratieabbau und die Stärkung der dualen Ausbildung und des Meisterbriefs.

Weiterlesen

Wandel sozialpartnerschaftlich gestalten – Für einen starken Industriestandort NRW

Von Frank Löllgen

Landesbezirksleiter IG BCE Nordrhein

Unser Land befindet sich im Umbruch: Der demografische Wandel, die Energiewende, neue Mobilitätsformen und die Digitalisierung sind nur einige von vielen Trends, die unsere Gesellschaft und unsere Heimat nachhaltig verändern werden. Als zweitgrößte Industriegewerkschaft in Deutschland gestalten wir diesen Umbruch gemeinsam mit unseren Sozialpartnern.  Starke Tarifverträge, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gute Arbeitsbedingungen ermöglichen, sind in unseren Branchen die Regel und sorgen für die Unternehmen für Fairness im Wettbewerb und schaffen Planbarkeit für beide Seiten.

Weiterlesen

Nicht auf halber Strecke stehen bleiben

Von Arndt G. Kirchhoff

Präsident von unternehmer nrw und CEO der Kirchhoff Holding GmbH und Co. KG

Eines vorweg: Die wirtschaftspolitische Grundstimmung in Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen zweieinhalb Jahren wieder spürbar besser geworden. Dieser Stimmungsumschwung war auch dringend nötig. In den Jahren zuvor wurde zu häufig gebremst und auch verhindert.

Weiterlesen

Die Mitte – Betriebssystem mit Zukunft

Von Bodo Löttgen

Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen

Seit der Wahl unseres Ministerpräsidenten Armin Laschet am 27. Juni 2017 wird unser Land von einer Koalition der Mitte in der Zusammenarbeit von CDU und FDP regiert. In seiner ersten Regierungserklärung 1982 prägte der 6. Bundeskanzler unserer Republik, Dr. Helmut Kohl, für das Regierungsbündnis von CDU, CSU und FDP den Begriff „Koalition der Mitte“.

Weiterlesen

Fortschritt für die Vielen! Im Wandel werden wieder Alternativen sichtbar

Von Thomas Kutschaty

Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW

Der amerikanische Tesla-Konzern will in Deutschland eine Autofabrik bauen. Leider nicht in Nordrhein-Westfalen, sondern in Brandenburg, aber immerhin. Der letzte ausländische Autokonzern, der das tat, war Ford: vor 93 Jahren. Teslas Ankündigung hat große symbolische Kraft. Mitten im Mutterland des Verbrennungsmotors errichtet der Vorreiter der Elektromobilität eine eigene Fabrik. Die Autos, die neben Batterien und Elektromotoren dort montiert werden sollen, werden ihren Nutzwert mindestens so sehr durch intelligente Software wie durch ausgeklügelte Hardware erhalten. Auch das ist ein Symbol für den Strukturwandel, den die deutsche Wirtschaft durchlaufen wird. Weiterlesen

Einiges angepackt, aber noch viel zu tun! Zur Halbzeitbilanz der Landesregierung

Von Andreas Ehlert

Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf

Zweieinhalb Jahre ist die Landesregierung aus CDU und FDP jetzt im Amt. Handwerk ist mit Politik nie ganz zufrieden, aber die bisherige Bilanz fällt ordentlich aus. Die Richtung stimmt, und es sind für das Handwerk einige gute Entscheidungen auf den Weg gebracht worden. Weiterlesen

Grünes Wachstum durch Erneuerbare und zukunftstaugliches Wirtschaften

Von Monika Düker MdL

Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

Unterdurchschnittliches Wachstum statt brummender Wirtschaft: Von den vollmundigen wirtschaftspolitischen Ankündigungen von CDU und FDP ist nicht mehr viel übrig. Die Klimakrise wird spürbar und der Investitionsstau in Schulen, bei der Digitalisierung und bei der Infrastruktur hemmt unser Land. Es wäre Zeit für eine Investitionsoffensive für ein zukunftsfähiges Nordrhein-Westfalen. Doch selbst unter Rekordsteuereinnahmen und historischer Niedrigzinsphase fehlt der Landesregierung Ambition und Geschick, Zukunftschancen zu ergreifen.

Weiterlesen

Das Glas ist halb voll

Von Knut Giesler

Bezirksleiter der IG Metall NRW

Industriepolitische Halbzeitbilanz der Landesregierung

Es ist keine neue Erkenntnis: Die Transformation unserer Industrie und Arbeitsgesellschaft ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Dieser fundamentale Wandel wird in alle Lebensbereiche eingreifen. Und das nicht erst in 20 Jahren. Ganz im Gegenteil. Wir stecken schon mittendrin.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge