Von Axel E. Barten

Geschäftsführender Gesellschafter der Achenbach Buschhütten Holding GmbH und stellv. Vorsitzender der Unternehmerschaft Siegen-Wittgenstein

In den Erhalt und den Ausbau von Straßen und Brücken zu investieren galt in den vergangenen Jahren nicht gerade als „modern“ – und Wahlen waren mit diesem Thema erst recht nicht zu gewinnen. Doch der Beinahe-Zusammenbruch wichtiger Autobahnbrücken hat ein politisches Umdenken herbeigeführt – mit spürbaren Reaktionen: Der neue Bundesverkehrswegeplan sieht bis 2030 Investitionen von fast 270 Milliarden EURO in Straße, Schiene & Co. vor – ein Rekord!

Ein Grund zur Freude auch für Südwestfalen? Weiterlesen